12.08.2021 - 09:56 | Aktuelles

bff Umfrage zur Reform des Sexualstrafrechts - Betroffenenperspektive

Der bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe möchte positive und negative Auswirkungen der Reform des Sexualstrafrechts hin zu einem ‚Nein heißt Nein‘ im Jahr 2016 untersuchen. Dafür befragt der bff verschiedene Expert*innen, darunter auch Betroffene sexualisierter Gewalt, die angezeigt haben.

Den bff interessieren Ihre Einschätzungen zu den Auswirkungen und der Wirksamkeit der Reform. Es soll zudem anhand der Rückmeldungen untersucht werden, welche Verbesserungen/Nachjustierungen notwendig sind. Dabei müssen nicht alle Fragen beantwortet werden, aber Ihre Erfahrungen und Einschätzungen sind sehr wichtig.

Zur Umfrage gelangen Sie hier.